AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (perora GmbH) über die Internetseite www.redia.health schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren .

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über das Online-Warenkorbsystem zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach Aufrufen der Seite "Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden Ihnen abschließend die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, Amazon-Payments, Sofortüberweisung) nutzen, werden Sie entweder auf die Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop geführt oder auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
Erfolgt eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Ihnen auf der Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems oder nachdem Sie zurück in unseren Online-Shop geleitet wurden, die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Angaben in der Bestellübersicht nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion "zurück" des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen.
Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche ("kaufen" oder ähnliche Bezeichnung) erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

(4) Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen (soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist ausgewiesen ist) annehmen können.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

§ 3 Teilnahmevoraussetzungen

(1) perora GmbH weist darauf hin, dass sich das Angebot nur für Nutzer eignet, die sich in einer allgemein guten gesundheitlichen Verfassung befinden. Personen, die erkrankt oder schwanger sind, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

(2) Das Angebot kann keinesfalls eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung ersetzen. Ein medizinischer Rat wird von perora GmbH nicht erteilt.

 

 § 4 Zahlung, Eigentumsvorbehalt

Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro, welche die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% bzw. 7% beinhalten. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise.

Bei Lieferung innerhalb Deutschlands sind folgende Zahlweisen möglich:

  • per Kreditkarte, (Abbuchung erfolgt spätestens 5 Werktage nach Versenden der Ware; zulässig sind folgende Kreditkarten: Visa- und Mastercard (inkl. Maestro).)
  • per Giropay, Sofortüberweisung, paypal, paydirekt.
  • per Rechnung. Der Kunde ist verpflichtet, den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Ware zu begleichen.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

 

Eigentum der Geräte

a) Alle durch perora GmbH im Rahmen der Ernährungsberatungsangebote verliehenen Smartphones (im Folgenden „Geräte“) bleiben auch während der Laufzeit des Angebotes im Eigentum der perora GmbH. Die Kund:innen dürfen die Aufschriften, Seriennummern oder andere fest angebrachte Aufkleber vom Gerät nicht entfernen. Die Kund:innen dürfen während der Laufzeit des Angebotes niemals den Eindruck an Dritte erwecken, Eigentümer des Gerätes zu sein oder das Gerät verpfänden. Kund:innen dürfen außerdem keine wesentlichen Änderungen an der Software der Geräte ohne schriftliche Erlaubnis der perora GmbH vornehmen.

b) Kund:innen dürfen das/die Gerät/e nicht weitervermieten oder einer dritten Partei ausleihen, außer die perora GmbH erteilt hierzu eine schriftliche Erlaubnis. Kund:innen dürfen das/die Gerät/e nicht ohne schriftliche Zustimmung der perora GmbH für kommerzielle Zwecke einsetzen.

c) Bei Verlust oder Beschädigung der Geräte verpflichten sich Kund:innen zu einer Zahlung von 249 Euro an die perora GmbH.

d) Kund:innen, die das Angebot innerhalb von 3 Monaten ab Erfüllung der Bestellung im Sinne einer Zustellung der Sendung an die Kund:innen nicht in Anspruch nehmen, verpflichten sich zu einer unverzüglichen Rückgabe der Geräte oder Zahlung von 249 Euro an die perora GmbH.

 

§ 5 Besondere Vereinbarungen zu angebotenen Zahlungsarten

(1) Zahlung über Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die vollständigen Rechnungsbedingungen für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier: Deutschland.

Sofortüberweisung: Verfügbar in Deutschland. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung und/ oder Ratenkauf und/ oder Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind.

Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Weitere Informationen über Klarna finden Sie hier. Die Klarna App finden Sie hier.

 

§ 6 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt. 

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(3) Sind Sie Unternehmer, gilt ergänzend Folgendes:

a) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.

b) Sie können die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab, wir nehmen die Abtretung an. Sie sind weiter zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, behalten wir uns allerdings vor, die Forderung selbst einzuziehen.

c) Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

d) Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

 

§ 7 Gewährleistung
(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

(3) Soweit ein Merkmal der Ware von den objektiven Anforderungen abweicht, gilt die Abweichung nur dann als vereinbart, wenn Sie vor Abgabe der Vertragserklärung durch uns über selbige in Kenntnis gesetzt wurden und die Abweichung ausdrücklich und gesondert zwischen den Vertragsparteien vereinbart wurde.

(4) Soweit Sie Unternehmer sind, gilt abweichend von den vorstehenden Gewährleistungsregelungen:
a) Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht

jedoch sonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.

b) Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Nachlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Ware oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

c) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die Fristverkürzung gilt nicht:

- für uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten sonstigen Schäden;
- soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben;
- bei Sachen, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben;

- bei gesetzlichen Rückgriffsansprüchen, die Sie im Zusammenhang mit Mängelrechten gegen uns haben.

 

§ 8 Haftung

(1) Der Anbieter verkauft und vertreibt kein Medizinprodukt oder Arzneimittel. Die Empfehlungen, Auswertung und Reports des Anbieters ersetzen keine ärztliche Beratung oder sonstige medizinische Leistungen. Die Auswertungen und Empfehlungen dienen lediglich als allgemeine Orientierungshilfe, auf deren Grundlage der Kunde seine allgemeine Gesundheit und sein Wohlbefinden verbessern kann. Der Anbieter wird den Kunden über alle medizinischen Auffälligkeiten informieren, die auf ein ungewöhnliches Gesundheitsrisiko für den Kunden hinweisen. Die Mitteilung dieser Auffälligkeiten erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Anbieters und ersetzt keine ärztliche Untersuchung oder Beratung. Es handelt sich um eine freiwillige Leistung des Anbieters und der Anbieter übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Ergebnisse und Feststellungen.

(2) Zur Erstellung der Auswertung erhebt der Anbieter kontinuierlich gemessene Blutzuckerdaten. Für die Messung verwendet der Anbieter das Gerät Abbott Freestyle Libre der Firma Abbott GmbH & Co. KG, Abbott Diabetes Care, Max-Planck-Ring 2, 65205 Wiesbaden. Auffälligkeiten, wie z.B. Rötungen, Hautreizungen, Blutungen oder Ausfluss bei der Anwendung des Gerätes müssen sofort mit einem Arzt besprochen und dem Anbieter mitgeteilt werden. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Anwendung des Gerätes entstehen.

(3) Für die Erstellung von Auswertungen und Analysen erhebt der Anbieter vom Kunden die notwendigen Daten, die das Verhalten und den Gesundheitszustand des Kunden beschreiben. Der Kunde erkennt ausdrücklich an, dass die Richtigkeit dieser Daten für die Erbringung der Leistung des Anbieters notwendig ist. Der Anbieter behält sich das Recht vor, bei vermuteter Unrichtigkeit der vom Kunden angegebenen Daten vom Kaufvertrag zurückzutreten.

(4) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten), sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist.

(5) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(6) Die Einschränkungen der Absätze 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(7) Die Haftung von perora GmbH für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet perora GmbH für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens.

(8) Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten auch für mit perora GmbH verbundene Unternehmen sowie für eine persönliche Haftung der Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen von perora GmbH und/oder der mit perora GmbH verbundenen Unternehmen.

 

§ 9 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts

des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen
sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

(3) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

 

§ 10 Datenschutz

Soweit Sie uns für die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen Gesundheitsdaten übermitteln, verarbeiten wir diese entsprechend den gesetzlichen Vorgaben (Art. 9 Abs. 1 DSGVO). Mit dem Absenden einer Bestellung eines REDIA Starter Paketes geben Sie uns die Erlaubnis zur Speicherung  Ihrer Daten (einschließlich der Informationen aus  Fototagebuch und Blutzuckerwerten).

Der Schutz dieser besonders sensitiven Daten genießt bei uns höchste Priorität. Insbesondere haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass Ihre Gesundheitsdaten ausschließlich von befugten Personen zur Kenntnis genommen werden können, die diese Daten für die Erbringung unserer Dienstleistungen benötigen („need to know“).

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie ins unserer Datenschutzerklärung.


§ 11 Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte
umgehend entfernen. 

 

§ 12 Inhalte und Links auf unseren Seiten

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

Wir können für diese fremden Inhalte also keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

§ 13 Rückgabe von Artikeln, Geld-zurück-Garantie

Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen wollen oder es aus sonstigen Gründen zur Rücksendung der bestellten Waren kommt, so wird nur der ermäßigte Rechnungsbetrag erstattet. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung des Rabattbetrages oder Ersatz auf einen neuen Rabattcode.

Die „Geld-zurück-Garantie“ gilt nur für das im REDIA Starter Paketes angebotene REDIA-Granulat. Auf bereits geleistete Beraterleistungen oder verwendete Freestyle-Libre-Sensoren besteht kein Anspruch auf Erstattung. Der Wert der zwei REDIA Trink-Granulatpackungen im Starterpaket beträgt 59 Euro inkl. Mehrwertsteuer. 

Die gesetzliche Widerrufspflicht bleibt davon unberührt und gilt nur bei unbenutzten Freestyle-Libre-Sensoren, verschlossenen REDIA Trink-Granulatpackungen und vor der Durchführung von Beratungsleistungen.


§ 14 Bedingungen zum Einlösen von Rabattcodes 

Die folgenden Bedingungen gelten, soweit nicht anders deklariert, für sämtliche Rabattcodes von ww.redia.health:

Rabattcodes können nur online und in einigen Fällen nur einmalig verwendet werden. Diese sind entsprechend gekennzeichnet. 

Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Rabattcode eingelöst werden. Eine Kombination mit weiteren Rabattcodes sowie Barauszahlung und nachträgliche Anrechnung sind ausgeschlossen.

Sofern der Rabattcode an einen Mindestbestellwert / Warenwert gebunden ist, kann dieser nur bei Erreichen dieses Mindestbestellwertes / Warenwertes eingelöst werden (evtl. Versandkosten sind vom Mindestbestellwert / Warenwert ausgeschlossen).

Bestimmte Produkte können von Rabattaktionen ausgeschlossen sein und werden in der jeweiligen Aktion genannt. Änderungen der Produktausschlüsse sind während der Rabattaktion vorbehalten. Reduzierte Artikel sind von der Rabattierung ausgeschlossen.

Rabattcodes können nicht auf Versandkosten und Geschenkgutscheine angerechnet werden. 

Rabattcodes sind nur für eine begrenzte Zeit einlösbar und verlieren ihre Gültigkeit zu dem genannten Datum. Die Verrechnung mit vor oder nach dem Aktionszeitraum getätigten Bestellungen ist nicht möglich. Rabattcodes sind nicht nachträglich auf bereits getätigte Bestellungen anrechenbar.

Sofern keine Laufzeit für einen Gutschein definiert sein sollte, so gilt dieser sechs Monate ab Erhalt des Gutscheinscodes.

 

Rückgabe von Artikeln:

Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen wollen oder es aus sonstigen Gründen zur Rücksendung der bestellten Waren kommt, so wird nur der ermäßigte Rechnungsbetrag erstattet. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung des Rabattbetrages oder Ersatz auf einen neuen Rabattcode.

Individuelle Rabatte oder Gutscheine:

Bitte beachten Sie, dass für jeden Rabatt oder Gutschein individuelle Bedingungen gelten. Diese können Sie den Gutscheinbedingungen direkt am Gutschein entnehmen. Dabei kann es sich um folgende Einschränkungen bzw. Gutscheinarten handeln:

  • Gültigkeit eines Gutscheins

  • Einschränkungen auf bestimmte Artikelgruppen oder Sortimente

  • Mindestbestellwert

  • Gutscheine für den Erstkauf 

 

Redia.health ist nicht für die Aktualität und Richtigkeit von Rabattcodes oder Angeboten auf Seiten Dritter verantwortlich.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

 

II. Kundeninformationen

 

§1 Identität des Verkäufers

perora GmbH
Im Neuenheimer Feld 518 69121 Heidelberg Deutschland
Telefon: 062214344730 E-Mail: info@redia.health

Alternative Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.

 

§2 Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen "Zustandekommen des Vertrages" unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

 

§3 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

(1) Vertragssprache ist deutsch .

(2) Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online - Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der

Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

(3) Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in Textform übersandt, z.B. per E-Mail, welche Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.

 

§4 Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

 

§5 Preise und Zahlungsmodalitäten

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

(2) Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

(3) Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

(4) Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

 

§6 Lieferbedingungen

(1) Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

(2) Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

Sind Sie Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.